Planung40

 

Planung 4.0

 

Unsere Umfrage zum Thema ‚Planung‘ im Herbst 2017 hat ergeben, dass 100% aller Unternehmen den Wunsch nach besseren Planungs- und Optimierungsmöglichkeiten haben, 51% halten dies sogar für ‚sehr wichtig‘. 82% aller Unternehmen halten die planerische Unterstützung bei der Einhaltung der Liefertermine für ‚sehr wichtig‘, nur 16% halten dies für ‚wichtig‘ – möglicherweise, weil es hier schon Lösungen gibt. Der Bedarf liegt also bei oder nahe 100% – aber nur ein Bruchteil der befragten Unternehmen hat diese Themen bereits effektiv umgesetzt.

 

01_01_Planung40_Auswertung

 

Zwischen dem offensichtlichen Bedarf und der tatsächlichen Umsetzung liegt also eine erhebliche Lücke. Aber warum ist das in Zeiten von ERP & Co noch so?
 
Planung 4.0 – einfach so
Wir haben die bisherigen Ansätze von Planung überdacht, denn es bedarf anderer, grundsätzlicher Ansätze, als der vorhandenen. Ein wesentlicher Punkt dabei: Planung muss einfach sein. Es kann nicht sein, dass Planung und deren Ergebnis nur für den verständlich ist, der sich Tag für Tag damit beschäftigt. Fertigungsleitung, Geschäftsführung, Logistik, Instandhaltung, Qualitätssicherung, … es gibt eigentlich keine Abteilung oder Mitarbeiter, die nicht direkt oder indirekt von einer Planung profitieren! Also muss Planung auch für alle verständlich sein und einen Nutzen erzeugen.
 
Genau aus diesem Grund, haben wir neue Ansichten entwickelt, die für jede Unternehmensebene und jeden Benutzer die Informationen aus der Planung einfach und verständlich aufbereitet. In Kombination mit einer Steuerung der Berechtigungen entstehen intuitive, schnell und sicher zu bedienende Funktionen. Ein Beispiel dafür ist z.B. eine Konfliktmatrix. Die ‚Konfliktmatrix‘ zeigt auf einen Blick das ‚Kondensat‘ der erkannten Probleme und Konflikte. Erkennen und lösen Sie gezielt die Punkte, an denen ein Eingreifen wirklich erforderlich ist! Über skalierbare Ansichten ist die Konfliktmatrix sowohl für den Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Planer oder Meister geeignet und bietet so ein intuitives Werkzeug, anstehende Probleme gezielt zu erkennen und zu lösen, bevor sie Sie treffen.

 

01_02_Planung40_KonMa

 

Unabhängig

Wer schon einmal versucht hat, im ERP einen Arbeitsgang zu verändern, der womöglich sogar noch läuft, der kennt die erquickende Wirkung des Themas ‚Beschränkung‘ – und versucht es vielleicht genau deswegen auch nicht noch einmal. Da sich die Realität aber derweil entwickelt, wächst die Missweisung zwischen Plan und der Wirklichkeit weiter. Zweifelsohne haben die Regeln im ERP ihre Berechtigung, sie sind aber oft nicht für eine zutreffende und flexible Planung hilfreich. Daher können Sie mit unserer Software mit eigenen, unabhängigen Datenquellen für Arbeitspläne und andere Planungsobjekte sicher, schnell und flexibel arbeiten.
 
Konfliktradar
BigData verändert die Welt: mit der Verfügbarkeit von aut. Datenverarbeitung und der Anwendung von Algorithmen kann es heute nicht mehr darum gehen, Datenmengen manuell zu planen und umfassend zu prüfen, ob wir an einer bestimmten Stelle eingreifen müssen! Verdeutlichen lässt sich dies an einer einfachen Frage: ‚Was müssen wir eigentlich tun, wenn alles glatt läuft?‘
Wir müssen also nur genau dort eingreifen, wo Eingriffspotenzial besteht. Und diesen Ort wollen wir nicht suchen, sondern finden. Genau wie ein Radar auf einem Schiff liefert unsere Software dazu für jeden Benutzer individuell aufbereitete Ansichten, die ihm die nächste ‚Untiefe‘ oder das nächste Hindernis zeigen.

 

01_03_Planung40_KonRa

 

Kennzahlen im Dialog
‚Wie gut ist ein Plan eigentlich? Stecken ggf. noch Potenziale darin?‘
Meist erfahren Sie die Antwort auf diese Frage aus dem Controlling – also wenn die Tätigkeiten wie geplant ausgeführt wurden und es nun zu spät ist, den Plan noch zu verbessern. Mit flexiblen und Kontext-sensitiven Kennzahlen direkt in der Planung stellt unsere Software Ihnen Ihre Kennzahlen zur Verfügung, mit denen Sie heute schon beurteilen können, inwieweit der Plan in seiner vorliegenden Form geeignet ist, Ihre Ziele zu erreichen.
Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf die Kontext-Sensitivität, denn die gleiche Kennzahl kann in der Planung durchaus unterschiedliche Ausprägungen annehmen. Beispiel: Möchten Sie die Termintreue betrachten, dann kann dies sowohl für den gesamten Plan, eine Gruppe, Kostenstelle oder einen Einzelarbeitsplatz oder eine Auswahl an Vorgängen erfolgen. Finden Sie so heraus, wo genau Ihre Potenziale liegen.

 

01_04_Planung40_KeZa

 

A bis Z
(von unserem Kollegen Woody auch ‚AhbisZett‘ genannt) oder Multi-Level-Scheduling

 
Eines der Hauptthemen im Kontext mit Industrie 4.0 ist die Integration. Herkömmliche Planungsansätze beschränken sich aber i.d.R. auf die sog. ‚wertschöpfenden‘ Prozesse der Produktion. Aber benötigen wir die flankierenden Prozesse nicht auch, um den Kundenwunsch zu erfüllen?
 
Hier unterstützt unser Ansatz des ‚Multi-Level-Scheduling‘ auch die Betrachtung aller anderen Bereiche von ‚A‘ wie Auftragseingang bis ‚Z‘ wie Zahlungseingang. Dazu erzeugt unsere Software die benötigten Planungsobjekte, sei es auf Ebene eines Projektes (Gesamtdurchlauf eines Auftrages), eines Vorganges (eines Teil-Schrittes Ihrer Abwicklung wie z.B. Einkauf, AV, Montage auf der Baustelle oder Konstruktion), Auftrages oder Arbeitsganges. Allen Objekten können über editierbare Vorlagen Kapazitäten und Termine bzw. Arbeitspläne und Technologien zugewiesen werden, so dass alle Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen transparent, planbar und kapazitiv bewertbar werden. Und dies unabhängig von Ihren existierenden Systemen. Über die Aggregation entstehen so übersichtliche und intuitive Ansichten, die Ihnen auf jeder Ebene den Zustand, anstehende Konflikte, Engpässe und Potenziale zeigt.

 
01_05_Planug40

 

Die Zeit ist reif für einen neuen Ansatz zur Planung, denn bisherige Ansätze sind entweder wenig effektiv oder der Planungsaufwand verspricht oft ein besseres Ergebnis, als wir später wirklich realisieren können. Daher läutet th data mit innovativen Ansätzen und Funktionen eine neue Zeit der Planung ein. In der nächsten Folge unserer News werden wir für Sie einige weitere Details konkretisieren und freuen uns auf Ihr Feedback.

 

th data GmbH | Blog | Impressum | Datenschutzerklärung